Biogasanlage

biogasanlageIm Jahr 2011 wurde angrenzend zum Hof eine Biogasanlage in Kooperation mit dem benachbarten landwirtschaftlichen Betrieb Lars Homburg gebaut. Mit viel Eigenleistung und Hilfe des Maschinenring Kassel, deren Arbeitskreis wir heute auch angeschlossen sind, wurde die Anlage in einem sogenannten Bauherrenmodell erstellt.

Biogasanlage in Naumburg Altenstaedt

Die Anlage besteht aus einem Gas-Otto Motor mit einer elektr. Leistung von 250 KW/Std., einem Fermenter, einem Gärrestlager, einem Technikzwischenbau, einer Vorgrube und einer Silolagerfläche.

 

P1050427Substrate hierfür kommen aus den Betrieben in Form von Mais, Grünroggen, Gülle und Mist. Zusätzlich wird noch Mist und Gülle, sowie etwas Mais von benachbarten Betrieben angeliefert.

Der bei dem Prozess anfallende Gärrest kann über eine lange Dauer an der Anlage zwischengelagert werden, bevor er dann als wertvoller  Dünger für die Pflanzen und dabei fast geruchsneutral auf unseren und auf den Feldern der liefernden Betriebe wieder ausgebracht wird.


Wichtig war uns schon bei der Planung des Projektes die kurzen Entfernungen von den Betrieben und  unseren Feldern zur Anlage zu nutzen. Betreut wird die Anlage von den Gesellschaftern und einer Teilzeit- Arbeitskraft. Die anfallende Abwärme des BHKWs wird für die Beheizung der Behälter, für das Wohnhaus und vor allem für den Hähnchenstall genutzt.

 

  • P1050427
  • P1050406
  • P1050261
  • P1050250
  • P1030948
  • P1030452
  • IMG_1670
  • IMG_1662
  • IMG_1661
  • IMG_1630
  • 337
  • 336